Startseite » Material & Tips » Ligaturen

Ligaturen

Für ein harmonisches Schriftbild ist es wichtig, daß die Zwischenräume zwischen den Buchstaben gleich wirken (d.h. nicht unbedingt, daß sie gleich groß sind). Bei einigen Buchstaben ist das nicht ganz leicht, da sie in ihrer normalen Form einen zu großen Zwischenraum schaffen. Vor allem bei den gebrochenen Schriften ergibt sich dieses Problem, da sich bei schmalen Buchstaben auch kleine Zwischenräume ergeben.

 

Zum Ausgleich dieser Zwischenräume werden bestimmte Buchstaben sehr eng aneinander geschrieben. Häufig berühren sie sich dabei leicht. Diese Buchstabenverbindungen nennt man Ligaturen. Die wohl bekannteste Ligatur ist das ß.

 

Weitere Ligaturen:

Beispiele folgen!