Über mich

1975 geboren

1992 Abschluß der Realschule

1992 – 1995 Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten beim Landratsamt Ostallgäu

von 1995 bis 2004 als Kassenverwalter der Gemeinde Schwangau tätig

von 1997 bis 1999 Fortbildung zum Verwaltungsfachwirt

von 2005 bis 2007 Kämmerer der Gemeinde Schwangau

seit 2007 bei der Verwaltungsgemeinschaft Roßhaupten

seit 2010 Geschäftsstellenleiter der Verwaltungsgemeinschaft Roßhaupten

Mitglied im Kunstverein Bad Wörishofen

 

Mein Weg zur Kalligraphie

ab 1988: verstärktes Interesse an Alphabeten, Schriftgestaltung, Schriftgeschichte


1990: Kennenlernen von Emil Kugelmann, einem Hobby-Kalligraphen aus der Nähe von Schwabmünchen über meine Eltern bei der Teilnahme an einem Kurs des Pastoralseminars Augsburg (Für mich der Auslöser, mit der Kalligraphie anzufangen) Aneignung der Textura im Selbststudium


1992: Selbständiges Lernen der Fraktur


1993: Teilnahme an einer Ausstellung von Hobby-Künstlern in Augsburg (Haus St. Ulrich)


1996: Teilnahme an der Kalligraphie-Sommerakademie FreisingReferenten: Thomas Hoyer, Karl Witschnigg
Schwerpunkte: Unzialis, Textura, Antiqua klassisch Teilnahme am 1. Roßhauptener Adventsmarkt


1997: Teilnahme an der Kalligraphie-Sommerakademie FreisingReferenten: Thomas Hoyer, Karl Witschnigg
Schwerpunkte: Antiqua klassisch, Antiqua kursiv, Ziehfeder Teilnahme am 1. Schwangauer Adventsmarkt


1998: Teilnahme am 2. Schwangauer Adventsmarkt


2000: Teilnahme an der Kalligraphie-Sommerakademie FreisingReferenten: Thomas Hoyer, Andreas Dorfey
Schwerpunkte: Antiqua kursiv, Cancellaresca, Zahlen, Ziehfeder

Teilnahme an der Kalligraphiewoche Fürstenzell
Referent: Thomas Hoyer
Schwerpunkte: Abwandlung von Alphabeten, Antiqua klassisch, Ziehfeder, Schrift als Bild, Weiter-entwicklung der Antiqua, Ziehfeder, Ruling-Pen

Teilnahme am 4. Schwangauer Adventsmarkt


2001: Teilnahme am Kalligraphiewochenende Pfaffenhofen
Referent: Thomas Hoyer

Teilnahme an der Kalligraphiewoche Fürstenzell
Referent: Thomas Hoyer
Schwerpunkte: Gestaltung, Design, graphische Umsetzung eines Textes, Ziehfeder

Teilnahme an einer Ausstellung der Auerbergland-Gemeinden im Dorfmuseum Roßhaupten Teilnahme am 5. Schwangauer Adventsmarkt


2002: Teilnahme am Kalligraphiewochenende Scheyern
Referent: Thomas Hoyer
Schwerpunkte: Ziehfeder, Vergoldung, Initialen

Teilnahme an der Kalligraphiewoche Fürstenzell
Referent: Thomas Hoyer, Torsten Kolle
Schwerpunkte: „Contemporary Decorated Letters“ nach Sherrie Kiesel, Ziehfeder, Ruling-Pen

Gestaltung der Internetseiten schreibereien.de


2003: erste eigene Ausstellung „Kalligraphie im Rathaus Schwangau“ vom 6. Februar bis 30. April 2003 Teilnahme am Kalligraphiewochenende Scheyern
Referent: Thomas Hoyer
Schwerpunkte: Ziehfeder

Ausstellung im Rahmen der Museumstage im Flößermuseum in Lechbruck am 17./18. Mai 2003

Ausstellung im Rathaus Roßhaupten anläßlich des Kommissionsbesuchs „Unser Dorf soll schöner werden“ vom 5. Juni bis 31. August 2003

Teilnahme an den Handwerkertagen im Schwäbischen Bauernhofmuseum Illerbeuren am 13. und 14. September 2003 mit einer Ausstellung und Vorführungen

Teilnahme an der Kalligraphiewoche Fürstenzell
Referent: Thomas Hoyer, Torsten Kolle
Schwerpunkte: Humanistische Kursive – Thema und Variation, Schrift mit dem Flach- und Spitzpinsel

Teilnahme an der Ausstellung „Bibelworte“ im Geistlichen Zentrum Fürstenzell vom 6. Dezember 2003 bis 31. März 2004


2004: Teilnahme am Kalligraphiewochenende in Fürstenzell
Referent: Benno Aumann
Thema: Mit Buchstaben spielen

Teilnahme an der Kalligraphiewoche WiesReferent: Thomas Hoyer Teilnahme an der Ausstellung „Schreibspuren“ im Geistlichen Zentrum Fürstenzell im Herbst 2004

Teilnahme an der Kalligraphiewoche FürstenzellReferent: Thomas Hoyer, Torsten Kolle
Schwerpunkte: Techniken mit der Ziehfeder, Altitalienische Buchschriften im Experiment

Ausstellung „Wenn Wörter zu Worten werden“ in der Landvolkshochschule Wies vom 29.11.2004 bis 29.05.2005

Teilnahme am Kalligraphiewochenende in Fürstenzell
Referent: Benno Aumann
Thema: Lombardische Schriftzeichen


2005: Ausstellung „Wenn Wörter zu Worten werden“ in der Landvolkshochschule Wies vom 29.11.2004 bis 29.05.2005 Gestaltung des Aktionstags Schrift und Buch in der Landvolkshochschule Wies

Teilnahme am Kompaßtag der Landvolkshochschule Wies mit Vorstellung der Kalligraphie Teilnahme an der Kalligraphiewoche WiesReferent: Thomas Hoyer, Torsten Kolle
Schwerpunkt: Experimentelle Antiqua-Varianten, Textgestaltung


2006: Teilnahme an der Kalligraphiewoche WiesReferent: Thomas Hoyer, Torsten Kolle
Schwerpunkt: Sherrie-Kiesel-Alphabet, Lapidar-Antiqua in einem experimentellen Buchprojekt

Ausstellung „handSchriftlich“ im Dorfmuseum Roßhaupten vom 03.12.2006 bis 07.01.2007


2007: Teilnahme an der Jubiläums-Kunstausstellung Auerbergland vom 22.09.2007 bis 02.10.2007 im Dorfmuseum Roßhaupten

Teilnahme an der Kalligraphiewoche WiesReferent: Thomas Hoyer, Torsten Kolle
Schwerpunkt: Englische Schreibschrift, Humanistische Antiqua – Eine Handschrift der Renaissance


2008: Ausstellung in den Verwaltungsräumen der Verwaltungsgemeinschaft Roßhaupten Teilnahme an der Kalligraphiewoche WiesReferent: Thomas Hoyer, Torsten Kolle
Schwerpunkt: Der Rhytmus in der Kalligraphie


2009: Teilnahme an der Kalligraphiewoche WiesReferent: Thomas Hoyer, Torsten Kolle
Schwerpunkt: Gestaltung, Umsetzung eigener Ideen


2012: Teilnahme an der Kalligraphiewoche WiesReferent: Torsten Kolle
Schwerpunkt: Hauptweg und Nebenwege

Ausstellung „26 | Sechsundzwanzig“ in der Landvolkshochschule Wies vom 07.10.2012 bis 30.09.2013


2013: Teilnahme an der Kalligraphiewoche WiesReferent: Torsten Kolle
Schwerpunkt: Schrift – Schreiben und Drucken

Ausstellung „26 | Sechsundzwanzig“ in der Landvolkshochschule Wies vom 07.10.2012 bis 30.09.2013


2014: Teilnahme an der Kalligraphiewoche Wies
Referent: Torsten Kolle
Schwerpunkt: Kompositionstechniken – Leere und Fülle


2015: Teilnahme an der Kalligraphiewoche Wies
Referent: Torsten Kolle
Schwerpunkt: Lapidar-Antiqua, Schichtungen


2016: Teilnahme an der Kalligraphiewoche Wies
Referent: Torsten Kolle
Schwerpunkt: Satzschriften

Teilnahme an der Mitglieder-Kunstausstellung des Kunstvereins Bad Wörishofen in den Kunstwerken

Teilnahme an der Sonderausstellung „Wasser“ des Kunstvereins Bad Wörishofen im Kneippianum Bad Wörishofen


2017: Teilnahme an der Kalligraphiewoche Wies
Referent: Torsten Kolle
Schwerpunkt: Fraktur

Ausstellung „SKULPTUR trifft SCHRIFT“ im Dorfmuseum Roßhaupten vom 03.09.2017 bis 24.09.2017


2018: Teilnahme an der Kalligraphiewoche Wies
Referent: Torsten Kolle
Schwerpunkt: